« Konservierungsmittel »

Wir bieten Ihnen eine breite Pallete von chemischen (Säuren und Salze), organischen (Milchsäurebakterien) und kombinierten (chemische und biologische) Konservierungsmitteln an.

Höhere Leistungen in der Milchproduktion !
Wie ist das möglich? Das können Sie in den folgenden Merkblättern über Siliermittel nachlesen.

Ecosyl 100

Ecosyl 100 ist ein Siliermittel auf der Basis von homofermentativen Milchsäurebakterien (Stamm MTD/1). Es dient zur Verbesserung des Gärverlaufs und der Milchsäuregärung und erhöht Futteraufnahme und Verdaulichkeit. Dadurch werden Milchleistung und Mastleistung gesteigert.

Einsatzbereich:
Schwerpunkt in leicht bis mittelschwer silierbaren Grassilagen

» Technisches Merkblatt (pdf / 60 KB)

Ecosyl 50

Ecosyl 50 ist ein Siliermittel auf der Basis von homofermentativen Milchsäurebakterien (Stamm MTD/1). Es dient zur Verbesserung des Gärverlaufs und der Milchsäuregärung und erhöht Futteraufnahme und Verdaulichkeit. Dadurch werden Milchleistung und Mastleistung gesteigert. Das Produkt ist für den biologischen Landbau zugelassen.

Einsatzbereich:
Schwerpunkt in leicht bis mittelschwer silierbaren Grassilagen

» Technisches Merkblatt (pdf / 96 KB)

Ecocool Grass

Ecocool Grass ist für Grassilagen mit einem höheren Risiko zur aeroben lnstabilität. Lactobacillus plantarum MTD/1 sorgt für eine schnelle und effektive Fermentation, Lactobacillus buchneri PJB/ 1 für weniger Nacherwärmung und Verderb beim Verfüttern.

Einsatzbereich: Schwerpunkt in schwer silierbaren zur Nachwärmung neigender Grassilage.

» Technisches Merkblatt (pdf / 60 KB)

Ecocool Corn

Ecocool Corn ist für Mais-, Rübenschnitzel-, Feuchtkörner-, und Ganzpflanzensilagen mit einem höheren Risiko zur aeroben lnstabilität. Lactobacillus plantarum MTD/1 sorgt für eine schnelle und effektive Fermentation, Lactobacillus buchneri PJB/ 1 für weniger Nacherwärmung und Verderb beim Verfüttern.

Einsatzbereich: Schwerpunkt in schwer silierbaren zur Nachwärmung neigender Mais-, Rübenschnitzel-, Feuchtkörner-, und Ganzpflanzensilagen.

» Technisches Merkblatt (pdf / 60 KB)

 

Luprosil Agro

Luprosil Agro enthält Propionsäure und ist geeignet für die Anwendung in Gras- und Maissilagen:
- Zur Stabilisierung von erwärmten Silagen sowie zur Verhinderung von Nachgärungen in sehr trockenen Silagen
- Für Mischfutter und Rohwarenkomponenten

Effekte einer Luprosil Agro Behandlung
- Verminderung von Nährstoffverlusten
- Verminderte Mykotoxinbildung
- Geringere Belastung der Tiere durch tiefe Keimzahlen
- Verbesserte tägliche Zunahme
- Gute Schmackhaftigkeit des Futters

Für die Silagekonservierung benützt der versierte Bauer mit Vorteil Luprosil Agro.

 

Lupro-Grain

Einsatzbereiche von Lupro Grain:

» Konservierung von Heu- und Strohballen (Anwendung mit Spritzgerät auf der Ballenpresse)
» Konservierungsmittel für Feuchtgetreide, Mais und Mischfutter

Gehalt:
73% Propionsäure, 21% Ammoniumpropionat, 4% 1.2 Propandiol, 2% Wasser
pH-Wert 4.1 - 4.4

Aufwandmenge:
Je nach Anwendung 5 – 8 lt / t Frischgewicht

Hinweis:
Sehr schwach korrosives Produkt, schont Ihre Ballenpresse!